Allgemeine Sicherheitsunterweisung

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die zugehörigen Rechtsverordnungen (Gefahrstoffverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, usw.) verpflichten einen Arbeitgeber, seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Unterweisungen müssen spezifische Anweisungen und Erläuterungen umfassen, die eigens auf den Arbeitsplatz oder den Aufgabenbereich der Beschäftigten ausgerichtet sind.
Art, Umfang und Häufigkeit der Unterweisungen muss der Arbeitgeber im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung eigenverantwortlich ermitteln und festlegen.

Spezifische Unterweisungsthemen beziehen sich immer auf bestimmte Betriebsteile, Personen oder Tätigkeiten und können z.B. sein:
  • Verkehrssicherheit
  • Ladungssicherung
  • persönliche Schutzausrüstungen
  • Hautschutz, Hautreinigung, Hautpflege
  • Lärm
  • Heben und Tragen
  • Transportarbeiten
  • elektrische Betriebsmittel
  • Anschlagen von Lasten
  • Umgang mit Maschinen
  • Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • hoch gelegene Arbeitsplätze


Ergänzend zu den spezifischen Unterweisungen ist einmal p.a. auch eine allgemeine Sicherheitsunterweisung durchzuführen. Diese umfasst für alle Beschäftigten gleichermaßen relevante Themen wie:
  • Rechte und Pflichten der Mitarbeiter im Arbeitsschutz
  • Verhalten bei Unfällen/Verletzungen
  • vorbeugende Brandschutzmaßnahmen und Verhalten im Brandfall
  • Erste Hilfe (Einrichtungen und Organisation)
  • Suchtmittel am Arbeitsplatz (Medikamente, Drogen, Alkohol)
  • arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren durch psychische Belastungen
  • elektrische Sicherheit
  • Ergonomie


Wir bieten Ihnen an, für Ihre Beschäftigten die allgemeine Sicherheitsunterweisung nach § 12 ArbSchG gegen eine Unkostenpauschale von 5 € pro Teilnehmer durchzuführen. Jeder Teilnehmer erhält eine entsprechende Bescheinigung für die betriebliche Arbeitsschutzdokumentation.
Die Schulungen finden an jedem 1. Dienstag im Monat in unseren Schulungsräumen (direkt am S Mehrower Allee) statt.




Anmeldung



Ab 10 bis max. 20 Personen führen wir die Schulungen auch gerne inhouse durch.

Kontakt