Sonderschulung Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die zugehörigen Rechtsverordnungen (Gefahrstoffverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, usw.) verpflichten jeden Arbeitgeber, seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen.
Unterweisungen müssen spezifische Anweisungen und Erläuterungen umfassen, die eigens auf den Arbeitsplatz oder den Aufgabenbereich der Beschäftigten ausgerichtet sind.

Von besonderer Bedeutung sind Bildschirmarbeitsplätze. Unsere langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Verwaltungsbetrieben zeigt, dass trotz aller Bemühungen der meisten Arbeitgeber ein Großteil der Beschäftigten über mehr oder weniger starke Beschwerden im Muskel-/Skelettbereich klagt, darunter sogar erschreckend viele junge Menschen. Viele sind sogar regelmäßig in ärztlicher Behandlung. Auch die regelmäßigen Hinweise von Vorgesetzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Betriebsärzten zur Vermeidung dieser Fehlbeanspruchungen durch ergonomisch richtiges Sitzen und Nutzen der Arbeitsmittel werden nach anfänglichen, kurzen Erfolgen bald wieder außer Acht gelassen. Hier müssen also andere Wege beschritten werden.

Eine sehr effiziente Schulung stellt unsere Sonderschulung Ergonomie dar. Vor einer Gruppe von max. 20 Beschäftigten wird im rechten Winkel ein typischer Büroarbeitsplatz aufgebaut, also Schreibtisch, Stuhl, Monitor, Tastatur, Maus, Telefon, Rechner und zusätzliche „Arbeitshilfen“ wie Handballenauflagen, Monitorfußuntersätze etc.
Sodann werden die Fehler, die fast alle am Schreibtisch machen, in einer Art Slapstick-Vorführung aufgezeigt. Alle gezeigten Fehler und Fehlhaltungen sind nicht überzeichnet, sie bilden 1 : 1 die Wirklichkeit ab.

Durch diese bei unseren Kunden sehr beliebte, weil sehr spezielle Schulung werden den Beschäftigten die Augen geöffnet, sie können zur eigenen Belustigung life beobachten, was sie bzw. ihre Kollegen regelmäßig falsch machen und – sehr wichtig – erkennen so die Ursachen für ihre Beschwerden.

Diese besondere Art Schulung ist die einzige uns bekannte Form einer Ergonomieschulung, die wegen ihres hohen Wiedererinnerungs- und Wiedererkennungseffekts einen nachweisbaren Erfolg über einen längeren Zeitraum erzielen kann.

Wir bieten Ihnen an, diese spezifische Sicherheitsunterweisung nach § 12 ArbSchG gegen eine Unkostenpauschale von 10 € pro Teilnehmer durchzuführen. Jeder Teilnehmer erhält eine entsprechende Bescheinigung für die betriebliche Arbeitsschutzdokumentation.




Die Schulungen ab 10 bis max. 20 Teilnehmer finden inhouse oder in unseren Schulungsräumen direkt am S Mehrower Allee statt.

Anmeldung

Wunschtermin